Geschichte

 

Der Musikverein wurde 1967 von Valentin Rumpoltnig, Johann Lopar, Erich Pacher, Gregor Kassl und Johann Polessnig gegründet. Herr Kapellmeister Rumpoltnig leitete 3 Jahre den Verein unter dem Namen Jugendkapelle Haimburg-Diex. Von 1970 - 1993 lag die musikalische Leitung des Musikvereines in den bewährten Händen von Kapellmeister Anton Mucher, der auch einen großen Teil der jungen Musiker ausgebildet hat. Kapellmeister Stefan Skoff leitete von 1993 - 1997 den Verein. Von 1998-1999 übernahm das Amt des Kapellmeisters der Musiklehrer Karl Tschanutter. Seit Jänner 2000 liegt die musikalische Leitung in den Händen von Burkhard Kral.

Die Obmänner des Vereins waren Erich Pacher, Michael Peteln, Walter Krenn, Oswald Brodnig, Helmut Rapatz. Seit dem Jahre 1991 ist Maximilian Krall Obmann des Musikvereins.

Viele Jahre spielte der Musikverein in der "Hohen Stimmung". Im Jahre 1990 wurden neue Instrumente angekauft und seither wird in der "Tiefen Stimmung" musiziert.

Der Musikverein konnte auch schon sehr viele Auszeichnungen bei Konzertwertungen, Marschmusikwertungen und Spiel in kleinen Gruppen entgegennehmen.

Besonders stolz aber ist der Verein auf seine Jugendarbeit. Konnten in den letzten Jahre doch sehr viele Jungmusiker in den Verein aufgenommen werden.

Die jüngste Musikerin ist 12 Jahre, der Älteste 67 Jahre. Zur Zeit zählt der Musikverein 30 aktive MusikerInnen und 5 Marketenderinnen.

Die Entwicklung der Blasmusik von der Bauernkapelle hin zum Unterhaltungsorchester machte auch vor den Türen des Musikvereines Haimburg nicht halt. Und so findet man heute im Repertoire nebst "alter Blasmusik" auch moderne Melodien und rockige Rhythmen.

Die Aktivitäten des Musikvereines umfassen Platzkonzerte, Kirchliche sowie Fremdenverkehrsveranstaltungen, traditionelle Feierlichkeiten, Frühschoppen und noch vieles mehr. Einer der Höhepunkte in der Vereinsgeschichte war der Ausflug nach Rußland/Estland mit dem MGV-Scholle Haimburg, der allen Musikern noch sehr gut in Erinnerung ist. Nach gut 20 Jahren konnten der Musikverein wieder eine große Reise unternehmen. Im Jahr 2011 flog er mitsamt Fanclub nach Spanien/Calella zum Oktoberfest. Aber auch bei kleineren Ausflügen, Wandertagen, Radtouren oder bei geselligen Feiern wird die Kameradschaft im Verein sehr hoch geschätzt.